Thursday, 21 Oct 2021

Ryzen diesmal? Wir überprüfen, wie es mit Intel verglichen wird

Intel und AMD sind zwei Unternehmen, die den CPU-Markt für Computersysteme monopolisiert haben. Beide Firmen wurden in Amerika gegründet. Aufgrund der Farbe des Logos und der konsequenten Konkurrenz wird AMD gelegentlich als “rot” und Intel als “blau” bezeichnet. Obwohl bis jetzt die letzte Firma tatsächlich das technische Rennen gewonnen hat, was zu einer viel besseren Qualität im Gegensatz zum Angebot des Konkurrenten führte, hat die jüngste Generation von AMD Ryzen, basierend auf dem Zen 3-Stil, das Szenario erheblich verändert. Sind “rote” Prozessoren wirklich viel besser als “blaue” Produkte?

Welche Innovationen bringt das Zen 3-Projekt?

 
 

Bisher waren AMD-Prozessoren größtenteils mit einem erschwinglichen Preis und unzureichenden technischen Parametern verbunden, was durch die hervorragende Teilnahme an Grafikkarten des amerikanischen Titanen der modernen Technologie konterkariert wurde. Folglich wurden die “roten” Produkte hauptsächlich in preisgünstigen Spielecomputern installiert. Nur das Wachstum einer völlig neuen, hochmodernen Zen-Architektur hat die Situation verändert. Es wurde außergewöhnlich zuverlässig, was AMD den technologischen Spezifikationen von Intel-Artikeln näher brachte. Die aktuellste Generation von Ryzen-CPUs basiert auf Zen 3, der dritten in Folge verstärkten Variante des CPU-Designs. Wie ist seine Leistung in der Praxis?

Kann Intel das, was AMD derzeit anbietet, wieder gutmachen?

Zum ersten Mal seit langer Zeit kann AMD weitaus bessere technische Parameter für CPU als Intel entwickeln. Laut unabhängigen Spezialisten, die Hardware messen, sind die “roten” CPUs der aktuellen Generation nicht nur schneller als Intel-Teile, sondern arbeiten auch zwischen den Kernen viel effizienter zusammen. Dies weist darauf hin, dass AMD Ryzen cpus sowohl für PC-Gaming-Computersysteme als auch für Workstations eine viel bessere Wahl für die Bearbeitung und Verbesserung von Filmen, den 3D-Grafikstil und auch für Spezialeffekte darstellt. AMD stellt fest, dass der Ryzen 5900X, einer der effektivsten Prozessoren in der Sammlung, “die beste PC-Gaming-CPU auf dem heutigen Markt” ist. Wichtig ist, dass diese unabhängigen Untersuchungen zu bestätigen scheinen, dass dies nicht einfach arrogant ist.

Noch ein besserer Intel Prozessor? Ist es Zeit, zu Ryzen zu wechseln?

Bedauerlicherweise ist das Bessere mit einem Preis verbunden, und auch die brandneue Generation von AMD-CPUs ist im Gegensatz zum konkurrierenden Intel-CPU etwas teurer (normalerweise etwa 20 US-Dollar). Letztere müssen, obwohl sie durch schlechtere technologische Parameter gekennzeichnet sind, aufgrund des verfeinerten Steuerungssoftwareprogramms noch berücksichtigt werden. Ein wesentlicher Vorteil der Intel-CPU ist ebenfalls die hervorragende Zusammenarbeit mit Nvidia-Grafikkarten, die derzeit den Markt für Computersystemkomponenten für Videospiele kontrollieren. Untersuchungen haben tatsächlich gezeigt, dass Intel CPU in den bekanntesten Titeln trotz leicht minderwertiger technischer Spezifikationen viel effektiver ist. Bevor Sie sich für einen AMD- oder Intel-Prozessor entscheiden, sollten Sie die neuesten Fachvorschläge überprüfen und überlegen, wofür der Computer mit Sicherheit verwendet wird.

 
 

Alle Grafiken auf der Website stammen aus einer legalen Quelle und können hier verwendet werden.